Nr. 5/2020 Stadionwelt INSIDE

Auf Lager

30,00
Preis inkl. MwSt.,
Versand: kostenfrei nach Deutschland


Mögliche Versandmethoden: Kostenloser Versand D, Versand EU, Versand Weltweit

Titel: Stadionwelt INSIDE Ausgabe Nr. 5/2020
Veröffentlichungsdatum: Dezember 2020
Autor: Stadionwelt
Sprache: Deutsch
Format: DIN A4
132 Seiten


Jahres-ABO hier bestellen


Highlights

Norddeutscher Vorreiter
Die Heimat des Hamburger SV ist in vielerlei Hinsicht erstklassig und ein Motor für Innovationen.

Studie: IT-Lösungen im Profifußball
Exklusive Umfrage unter Club hinsichtlich ihrer IT-Systeme, deren Funktionen und ihrer Zufriedenheit.

Arena-Modernisierungen
Ein Blick auf umgesetzte Projekte im Jahr 2020 in den führenden deutschen Indoor-Arenen.

DEL & DEL2: Zeit für Veränderungen
Mit der Möglichkeit des Auf- und Abstiegs gehen auch infrastrukturelle Anforderungen an die Spielstätten einher.

Nutzungskonzepte, neu gedacht
Vermehrt werden für Sporthallen modulare Konzepte verwirklicht, die keinem starren Schema folgen.


Planung & Bau

Mega-Projekt in Kolumbien präsentiert
Wenn man an moderne Stadion-Infrastruktur denkt, kommt einem Kolumbien wohl zunächst nicht in den Sinn. Das könnte sich bald ändern: Die Arena del Río könnte das Land auf die Stadionweltkarte packen.

Eine neue Ära
Das Wildparkstadion in Karlsruhe hat glorreiche Zeiten erlebt. Die Aktualität aber heißt Zweitliga-Fußball. Dank des Stadionneubaus soll 2022 eine neue Zeitrechnung beginnen.

Kosten pro Sitz: Olympiastadien
Olympische Spiele wurden in den vergangenen Jahren immer wieder für die teils horrenden Kosten kritisiert. Wie haben sich die Preise für die Olympiastadien in den letzten Jahren entwickelt? Wie viel kostete ein Zuschauerplatz?

China Stadium Diplomacy: Mehr als ein Freundschaftsdienst
Schon seit den 1950er Jahren baut China in anderen Ländern Stadien und andere infrastrukturelle Projekte, um sich im Gegenzug Einfluss zu verschaffen. Mittlerweile auch in der Europäischen Union.

Ludwigspark – Ein Fußball-Schmuckkästchen im Saarland
Der Stadionneubau auf dem Areal des altehrwürdigen Saarbrücker Ludwigsparks dauert seit längerer Zeit an. Das 1953 eröffnete Stadion wurde zu großen Teilen bereits 2016 abgerissen und seitdem Stück für Stück neu errichtet.


Jahres-ABO hier bestellen


Venue Management

Naming Rights: Europäischer Vergleich
Naming Rights stellen eine lukrative Einnahmequelle dar. Die Monetarisierung von Stadionnamen hat sich in den letzten Jahrzehnten zwar weiterentwickelt, trotzdem ist das Potenzial im europäischen Fußball nicht ausgeschöpft.

„Wollen trotz aktueller Richtlinien ein Wow-Erlebnis bieten“
Nils Braude, Managing Director Twickenham Experience Limited, spricht im Interview mit Stadionwelt unter anderem über Hospitality-Angebote, das Gesamtkonzept „VIP“ sowie das Thema Nachhaltigkeit im Twickenham Stadium.

Norddeutscher Vorreiter
Der Hamburger SV tritt nun schon im dritten Jahr in Folge in der 2. Bundesliga an. Die Heimat der Rothosen ist aber in vielerlei Hinsicht erstklassig und ein Motor für Innovationen.

„Aus eigener Kraft auf die Zukunft ausrichten“
Frank Wettstein ist seit 2014 Vorstand der HSV Fußball AG. Im Interview spricht er über die Veränderungen im Volksparkstadion seit dem Abstieg und den Verkauf des Stadiongrundstücks.


Club Management

„Warum kehren so viele Fans dem Fußball den Rücken?“
Im Gastbeitrag befasst sich Dr. Peter Rohlmann von PR MARKETING mit der sinkenden Attraktivität des Fußballs für Fans und gibt Tipps, um dem entgegenzuwirken.

Im Vergleich: Die deutschen Indoor-Ligen
Ein Blick auf die Indoor-Ligen in Deutschland lohnt sich: Diese weisen einige Ähnlichkeiten, aber noch mehr Unterschiede auf. Ein Blick auf die oberste Spielklasse im Handball, Basketball, Volleyball und Eishockey.

Studie: IT-Lösungen im Profifußball
In Zusammenarbeit mit dem ISS, Institut für Sportmanagement (Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus) hat Stadionwelt die deutschen Clubs zu ihren IT-Systemen, deren Funktionen und ihrer Zufriedenheit befragt.


Jahres-ABO hier bestellen


Karriere / Personal

„Die Veränderungsbereitschaft ist größer“
Bei Eintracht Frankfurt gibt es in puncto Personalmanagement aktuell einige spannende Themen. Marcus Bingenheimer-Zimmermann, Head of HR-Management des Bundesligisten, gibt dazu interessante Einblicke.

Trends und Herausforderungen der deutschen Sportbranche
Welchen Einfluss nimmt die COVID-19-Pandemie auf die deutsche Sportbranche? Welche Trends lassen sich daraus ableiten? In der aktuellen deutschen Ausgabe der PwC Sports Survey 2020 werden Thesen aufgestellt.
Event

„The show must go on!“
Interview mit Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft Oberstdorf 2021, über die Highlights in dieser Wintersport-Saison in Oberstdorf und die besonderen Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie.

Die Veranstaltungsbranche schlägt Alarm
Kaum eine Branche wurde derart von COVID-19 getroffen wie die Veranstaltungswirtschaft. Um der Branche Gehör zu verschaffen und Druck auf die Politik auszuüben, bildeten sich Initiativen.


Infrastruktur / Ausstattung

Arena-Modernisierungen: Gefährlicher Spagat
Betreiber von Sport- und Veranstaltungsstätten müssen stetig in ihre Immobilien investieren, um up-to-date und damit konkurrenzfähig zu bleiben. Aber wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Investitionsbereitschaft aus?

LED there be Light
Während viele Investitionen ruhen, ist im Flutlicht kein Stillstand zu verzeichnen. Schließlich gilt es nach wie vor, den Anforderungen an die TV-gerechte Beleuchtung nachzukommen.

Flutlicht der Zukunft für Olympiastadion
Das Olympiastadion Berlin wurde mit einer rundum erneuerten Beleuchtung ausgestattet. Durch eine Ausschreibung wurde der Hersteller LANZ Manufaktur als Partner für den Umbau der Beleuchtung ermittelt.

DEL & DEL2: Zeit für Veränderungen
Die ersten beiden deutschen Eishockey-Ligen führen Auf- und Abstieg wieder ein – aus dem Ausnahmezustand des Jahres 2020 heraus. Gleichzeitig ist die Hallen-Infrastruktur ein Thema, so auch das Flutlicht.

„Wir übertreffen die hohen Anforderungen“
Jan Klug, Business Development Manager Deutschland beim finnischen Hersteller von LED-Leuchten Easy LED, stellt das Unternehmen und seine Arbeitsweise vor. Eishockey ist bei den Beleuchtungsexperten ein Schwerpunkt-Thema.

„Herantasten an die Leistungsfähigkeit unserer Standorte an TV-Produktionen“
René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2, spricht über den infrastrukturellen Zustand der Zweitliga-Spielstätten des Eishockeys. Für alle Clubs und Spielstätten setzen die Anforderungen von Magenta TV maßgebliche Hürden.

Starke Partner des Sports
Dem Eishockey fehlen Eisflächen, bei vielen Anlagen besteht Handlungsbedarf. Der DEB nimmt sich der Infrastruktur-Problematik an und gründet einen eigenen FACILITY POOL. Mit dabei: die Partner Hudson und ISS Ice, Sports & Solar.

„Ausfallmöglichkeiten proaktiv und kontraintuitiv kompensieren“
Karsten Lippert, Leiter ICT & Digitalisierung beim 1. FSV Mainz 05, bietet Einblicke in das Aufgabenfeld und die Strategien zur IT-Sicherheit des Bundesligisten mit seinem Stadion, der OPEL ARENA.

Dreierkette für die IT-Sicherheit
Hinter dem sportlichen Erfolg von Borussia Dortmund steht ein modernes Unternehmen mit einer beeindruckenden IT – perfekt abgesichert durch Sicherheitslösungen von ESET.

Kunstrasen-Recycling: Grünes Licht für geregelte Verhältnisse
2021 soll ein Anforderungs- und Überwachungssystem rund um die Wertstoffgewinnung aus Kunststoffrasen in Kraft treten. Es handelt sich um eine Initiative der RAL Gütegemeinschaft für Kunststoffbeläge in Sportfreianlagen e.V.

Revolutionäres Material aus recyceltem Kunstrasen für eine nachhaltige Zukunft
„Wohin mit dem Kunstrasen am Ende seiner Lebensdauer?“ Das ist eine Frage, mit der sich Sportstättenbetreiber heute intensiv auseinandersetzen müssen. Weitzel Sportstättenbau liefert eine innovative Lösung.

eps ARENA SUMMIT: Vorfreude nach erfolgreicher @HOME-Variante
Mit dem eps ARENA SUMMIT@HOME wurde ein gelungenes Online-Event umgesetzt. Voller Zuversicht geht nun der Blick auf den Branchentreff als Präsenzveranstaltung am 23. und 24. März 2021 in Frankfurt.


Sportplatzwelt

Nutzungskonzepte, neu gedacht
Sporthallen müssen keinem starren Schema folgen. Vermehrt werden modulare Konzepte verwirklicht, die sich am lokalen Bedarf orientieren und mit ihren Angeboten für Nutzergruppen außerhalb von Schulen und Vereinen attraktiv sind.

Digitale Vereins- und Sportstättenverwaltung
Digitale Lösungen können dabei helfen, den Verwaltungsaufwand in Vereinen und Kommunen zu reduzieren, Betriebskosten zu senken und eine zeitgemäße Kommunikation mit Mitgliedern und Kunden zu ermöglichen.

„Wer nicht online ist, den gibt es nicht“
Im Interview spricht Dr. Wolfgang Lang, CEO der VENUZLE GmbH, über die Vorteile einer digitalen Sportstätten-verwaltung sowie die Features des digitalen Verwaltungstools VENUZLE.

Sport fördert, begeistert und verbindet
Seit 2015 ist die finanzielle Situation der Stadt Wolfsburg sehr angespannt. Da zeitgleich aber in die Sanierung und Erweiterung städtischer Sportanlagen investiert werden muss, gilt es, die Prioritäten richtig zu setzen.

„Wolfsburg ist Smart-City-Stadt“
Im Interview spricht Reiner Brill, Leiter des Geschäftsbereich Sport der Stadt Wolfsburg, über die Bedeutung des Sports für Wolfsburg, die Sportstätteninfrastruktur und Digitalisierung – und Corona.

… und vieles mehr


Jahres-ABO hier bestellen






 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Stadionwelt INSIDE