Nr. 2/2020 Stadionwelt INSIDE

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

30,00
Preis inkl. MwSt.,
Versand: kostenfrei nach Deutschland


Mögliche Versandmethoden: Kostenloser Versand D, Versand EU, Versand Weltweit

Titel: Stadionwelt INSIDE Ausgabe Nr. 2/2020
Veröffentlichungsdatum: Mai 2020
Autor: Stadionwelt
Sprache: Deutsch
Format: DIN A4
124 Seiten


Jahres-ABO hier bestellen


Highlights

Corona und die Folgen
Exklusive Umfrage unter Location-Betreibern und Unternehmen aus der Branche.

Olympiastadion Helsinki im Porträt
Ein Blick hinter die Kulissen des umfassend modernisierten finnischen Olympiastadions.

Verbrauchswerte im Stadionbetrieb
Strom, Wasser, Gas: Verbräuche und Einsparpotenziale in der Allianz Arena und im SIGNAL IDUNA PARK.

Hospitality-Angebote im Indoorsport
Die VIP-Möglichkeiten der Clubs in der easycredit BBL, der DEL und der LIQUI MOLY HBL.

Medientechnik: Konzepte zur Steuerung
Die Anzahl von Anlagen der Medien- und Veranstaltungstechnik sowie Digital Signage wächst in allen Venues.


Planung & Bau

Die neue Heimat der Löwen der Teranga
Im Senegal entsteht ein neues Vorzeigestadion. Dieses ist Teil eines für afrikanische Verhältnisse riesigen Städtebauprojekts und entsteht nicht in der Hauptstadt Dakar.

Europas Top-Ligen: Der Dach-Vergleich
Noch längst sind nicht alle Stadien in Europas Top-Ligen komplett überdacht. Auch wenn das der teils veralteten Stadionstruktur im jeweiligen Land geschuldet ist, zeigen sich doch große Unterschiede.

Ein neuer Fixpunkt für Heidelberg
Mit dem SNP dome wird in Heidelberg eine multifunktionale Arena für die ganze Region errichtet. Als Teil des Heidelberg Innovation Parks (hip) wird sie Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen, Sport- und Business Events.


Venue Management

Form follows function
Das Olympiastadion Helsinki ist im Stil des Funktionalismus entworfen. Das 1938 eröffnete Stadion hat sich in den letzten Jahren jedoch neu erfunden, dabei aber seine eigene Geschichte gewahrt. Das musste es auch.

„Ein Ort der nachhaltigen Entwicklung“
Das Olympiastadion in Helsinki wurde für die Zukunft gerüstet. Besonders wichtig war dabei, einen Ort der nachhaltigen Entwicklung zu kreieren. Darüber sprach Stadionwelt mit Stadiondirektor Ari Kuokkanen.

Im Fokus: Anreise und Parken
Die Anreise zum Stadion kann sich am Spieltag als erste Hürde herausstellen. Gemeinsam mit dem Data-Intelligence-Partner SLC Management nimmt Stadionwelt die Verkehrsinfrastruktur der Bundesliga unter die Lupe.

Energieverbrauch: Die Kennzahlen beim FC Bayern und Borussia Dortmund
Zum Start der Themenserie „Nachhaltiges Ressourcenmanagement“ blickt Stadionwelt hinter die Kulissen der Münchener Allianz Arena und des Dortmunder SIGNAL IDUNA PARK dar.


Club Management

Arbeitsmarkt eSports
Während sich Sportromantiker nach wie vor über die Frage in den Haaren liegen, ob es sich beim eSport tatsächlich um eine Sportart im klassischen Sinne oder bloß um ein Jugendphänomen handelt, ist die Branche längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Hospitality in den deutschen Indoorligen
Die Hospitality-Bereiche in der heimischen Arena stellen für die Clubs der deutschen Indoorligen eine lukrative Einnahmequelle dar – dementsprechend groß ist das Angebot. Stadionwelt stellt ausgewählte Konzepte vor und gibt einen Überblick über Angebote und Preise.

Kassenbon-Ausgabe: Pflichten und Möglichkeiten für Venue-Betreiber und Clubs
Auch für Stadien und Arenen ist Anfang des Jahres die so genannte Bonpflicht in Kraft getreten. Payment-Experte Rudolf Linsenbarth mit einem Beitrag über Pflichten, Rechte und Möglichkeiten für Betreiber und Clubs.

Die Stadiondigitalisierung aus Sicht der Clubs und Betreiber
Das Internationale Fußball Institut hat im Rahmen einer Studienreihe das Themenfeld „Smart Stadium“ und Stadiondigitalisierung beleuchtet.

DOiT|Sport & Event: Neues ERP-System bei Kölner LANXESS arena
Die Kölner LANXESS arena hat seit Anfang 2020 die DOiT|Sport & Event Lösung der GWS Unternehmensgruppe auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central im Einsatz. Im März folgte die Verknüpfung der Lösung mit dem Shop- und Ticketing-System von CTS EVENTIM Sports.


Jahres-ABO hier bestellen


Event

Eventbranche in der Krise: Corona und die Folgen
Im Eiltempo hat sich das Coronavirus Sars-CoV-2 zu einer globalen Katastrophe entwickelt – auch das Sport- und Event-Business ist betroffen. Wie gehen die Verantwortlichen damit um?

„Das Thema ist aktueller denn je“
Interview mit Clemens Bachmann, Geschäftsführer von Clemens Bachmann Architekten, über Zukunftsfragen und Chancen der Corona-Krise im Bereich Architektur.

Autokino: Comeback eines vergessenen Formats
Im Zuge der Corona-Krise erleben die Autokinos ein plötzliches Revival. Vielerorts werden auch mobile Lösungen geschaffen, um nicht nur Filmvorführungen sondern auch Entertainment-Events unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln auf die Bühne zu bringen.


Infrastruktur / Ausstattung

Der Boden von ASB GlassFloor verändert die Sportwelt
Ob für Spitzensportler, Hightech-Trainingszentren, Events oder für ganz normale Sporthallen wie die kleine Inklusionsschule in Frankreich: Der Sportboden aus Glas von ASB GlassFloor bietet jede Menge Vorteile.

Sitze: Herausforderungen und Innovationen
Die Stadionbestuhlung ist maßgeblich für das Fassungsvermögen der jeweiligen Spielstätte. Zwar ist die Plastikschale gängig – die Erwartungen an Sitze werden aber größer. Und es sind innovative Ideen gefragt.

Spielfeldbeleuchtung im Fokus
Die Anforderungen an das Flutlicht steigen kontinuierlich. Demzufolge werden in der ganzen Welt kontinuierlich Stadien nachgerüstet oder neu ausgestattet – fast ausschließlich mit LED-Strahlern. Hierbei stehen Helligkeit und Gleichmäßigkeit im Mittelpunkt. Aber es gibt weitere Kriterien.

Flutlicht-Modernisierung bei Borussia Dortmund und Mainz 05
Die zukunftsweisenden Technologien von Thorn erfüllen die neuen DFL-Anforderungen für Fernsehübertragungen mit Bravour.

Strahlend hell wie immer
Eine Vielzahl von Sport- und Veranstaltungsstätten in ganz Deutschland ist mit hochmodernen LED-Beleuchtungssystemen von Musco ausgestattet.

„Energieeinsparung von 70 % und mehr“
Rüdiger Lanz, Inhaber der LANZ MANUFAKTUR, die seit rund 15 Jahren von Deutschland aus Hochleistungs-LED-Lösungen entwickelt, fertigt und vertreibt, erklärt die Besonderheiten seiner Leuchten für Sportstätten.

Zurück zu einer neuen Normalität
Mit den durch die Corona-Krise drastisch gestiegenen Anforderungen bleibt in den Veranstaltungsorten nichts wie es war. Eine Rückkehr in den Alltag ist nur mit dezidierten Hygiene- und Sicherheits-Konzepten möglich.

Damit aus dem Umbau kein Unbau wird
Veranstaltungsstätten unterliegen dezidierten Sicherheitsvorschriften – auch bei nachträglichen baulichen Veränderungen. Auch vermeintlich kleine Projekte müssen fachlich begleitet werden.

Kameratechnik: Mit Künstlicher Intelligenz und 3D-Planung in die Zukunft
Die Überwachungskameras müssen in Veranstaltungsstätten vielfältigen Aufgaben gerecht werden. In Planung und Betrieb tragen erweiterte Funktionen zu nachhaltig optimalen Lösungen bei.

Flexible Zutrittslösung: Völlig unabhängig von Strom und Netzwerkkabeln
Die Position des Zugangs völlig frei wählen? Das neue Gate von der Axess AG kann aufgestellt werden, wo immer es gebraucht wird! Dies ermöglicht eine größere Flexiblität – und maximale Effizienz.

Steuerung aus einer Hand
Um alle Vorteile der Medientechnik auszuspielen und die gesamte Verwertungskette auszuschöpfen, bieten sich speziell für die Steuerung eingerichtete Systeme an.

Die beste Regeneration mit konstanter Kühlung
Die Kolvidsson GmbH ist führender Anbieter von Kühlanlagen für Schwimm- und Eisbäder der Marke ICool mit konstanter Kühlung ohne Eis. Diese lassen sich als mobile Varianten oder feste Einbauten in Stadien installieren.


Sport kommunal

SPORTFIX CLEAN filtert Mikroplastik
Im baden-württembergischen Bühl kommt auf dem ersten Kunstrasenplatz der Stadt das preisgekrönte Filterrinnensystem SPORTFIX CLEAN von HAURATON zum Einsatz.

„Immer eine individuell abgestimmte Lösung“
Im Interview spricht Dennis Phil Hansen, Geschäftsführer der Edusport Teppichvlies GmbH, über Anforderungen, Trends und Entwicklungen von Bodenbelägen im Ballsport.

Gerüstet für die Zukunft
60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Referat für Sport und Bewegung der Stadt Bochum beschäftigt. Die Großstadt hat langfristig einige Herausforderungen zu bewältigen – dazu zählen rund zwei Dutzend Bauprojekte.

„Wir sind immer für neue Trends offen“
Im Interview spricht Achim Paas, Leiter des Referats für Sport und Bewegung der Stadt Bochum, über aktuelle Aufgaben, Trend-Themen, kommende Events wie die Ruhr Games 2021 oder die Universiade 2025 – und Corona.

… und vieles mehr


Jahres-ABO hier bestellen



 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt.,
Versand: kostenfrei nach Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Stadionwelt INSIDE